Digitale Beleg- und Dokumentenverwaltung (revisionssicheres DMS)
Digitale Finanzbuchhaltung und/oder Personalverwaltung
Steuer-, Bilanz- und Planungssysteme

Buchhaltung beim Verkauf über einen Online-Shop muss nicht zeit- und kostenaufwendig sein! Steigern Sie Ihren Rohertrag durch einfachste Verwaltung und Verbuchung.

Digitale Buchhaltung im Onlinehandel –
so einfach wie noch nie!

Es sind keine Spezialkenntnisse seitens des Onlinehändlers nötig, da auch große Mengen an Datensätzen hochautomatisiert gebucht werden.

Sie als Onlinehändler können mit unserer Lösung die notwendige Finanz-buchhaltung digital und ohne großen Aufwand für Ihre(n) Steuerberater/in oder Buchhalter vorbereiten. Ihr Steuerbüro oder Buchhalter vervollständigt die Daten nur noch um eine sachliche und steuerliche Kontierung. 

Unser Motto: Mache niemals etwas doppelt, wenn es ein Anderer schon gemacht hat.

GoBD-konform

Sichere Verbuchung durch Zuordnung von Zahlungen zu Rechnungen mithilfe der Onlinehandelschnittstelle, selbst bei Tausenden von Kunden/Debitoren monatlich.

Ein einziger Login/Datenabruf: alles drin

Das Verwalten und überwachen unzähliger Accounts und Zahlungs-systeme des Onlinehändlers ist nicht mehr nötig. So macht sogar Buchen im Onlinehandel Spaß.

Folgende Themen sind gleich mit gelöst:

  • Digitale Buchung der Eingangsrechnungen (mit OCR-Auslesung)
  • Digitale Buchhaltung und Auswertung von Kassen-/Barbelegen
  • Elektronischer Abruf der Bankdaten und Zuordnung der Zahlungen und Zahlungseingängen
  • Reisekostenabrechnungen (optional)
  • Sicherer Beleg- und Info Austausch mit Ihrem Steuerbüro

DATEV-kompatibel (für Ihren Steuerberater)

Einfacher Import über die Onlinehandelschnittstelle. (Gilt auch für SIMBA, 10Nit- und Agenda-Systeme im Steuerbüro)

  

3 kleine Schritte für den schnellen Online Handel

1. Schritt: Import der Ausgangsrechnungsdaten und Zahlungsdaten in die Onlinehandelschnittstelle als Datei oder OneClick.

2. Schritt: Schnittstelle analysiert die Daten auf Vollständigkeit und ordnet Zahlung der Rechnung zu. Diese Zuordnung erfolgt GoBD-konform.

3. Schritt: Schnittstelle meldet Differenzen, welche vom Onlinehändler mit wenigen Klicks behoben werden können, da sich diese aus seinem Verkaufs- oder Bezahlprozess ergeben haben. Bezahlte Eingangsrechnungen kann der Onlinehändler direkt an die Zahlung „kleben“.

Fertig: Schnittstelle gibt grünes Licht, wenn alle Abweichungen geklärt sind und stellt diese dem Berater zur Verbuchung bereit.

Sie erhalten vom Onlinehändler die bereinigten Datensätze und die üblichen Rückfragen entfallen. Durch die Komprimierung der Buchungen durch die Onlinehandelschnittstelle bleibt die Buchhaltung übersichtlich und transparent. Alle Zahlsysteme sind automatisch über die Software abgestimmt. Es gibt kein aufwändig abzustimmendes Klärungskonto.

Viele Zugänge enthalten schon eine „OneClick“-Funktion, hier ist kein Import mehr nötig. Der Abruf der Daten erfolgt direkt online über den Händler mit seinen Zugangs¬daten wie z. B. Klarna, PayPal, AMAZON, easybill, Plenty u.v.m. So wird Buchen im Onlinehandel zum Kinderspiel!

Wechselkurse zieht sich die Onlinehandelschnittstelle zum benötigten Tageskurs automatisch für alle Währungen und fügt diese auch später im Buchungsbeleg nachvollziehbar ein.

Bankumsätze sind immer eine besondere Herausforderung, da diese teilweisen Kundenzahlungen enthalten, welche der Onlinehändler bearbeitet, ebenso wie buchhaltungsrelevante Buchungen nur für den Buchhalter. Die Bankumsätze werden vom Händler mithilfe der Onlinehandelschnittstelle abgerufen, benötigte Kundenzahlungen werden automatisch verbucht und zugeordnet. Alle übrigen Buchungen werden dem Berater später vollständig und abgestimmt zur Verbuchung vorgelegt. So erfolgt die Buchung im Onlinehandel absolut GoBD-konform.

Funktion und Leistungsübersicht

Kosten

Grundsystem digitale Buchungserfassung:

  • Grundsystem Fibu-Grunderfassung (monatliche Gebühr: ab 34,00 €)
    (incl. Kassenbuch, Eingangsrechnungen, Bankzugang, Zahlungsverkehr, Mahnwesen)
  • Erweiterungen: z.B.: Reiskosten, Rechte- und Freigabecenter (auf Anfrage)
  • OCR-Software (auto-auslesen der Eingangsrechnungen) (monatliche Gebühr: 8.00 €)
  • Installation- und Einrichtungskosten (einmalige gebühr: 120,00 €)

Spezial-Schnittstelle Online Handel:

Preisbeispiel 1: Erweiterung um Online Schnittstelle 500 Vorgänge pro Monat -
mit bis zu 2 Zahlsysteme: (z.B. PayPal und Klara)

  • Installation- und Einrichtungskosten (einmalige Gebühr: 495,00 €)
  • für bis zu 5.000 Orders/Ausgangsrechnungen (monatliche Gebühr: 25,00 €)


Preisbeispiel 2: Erweiterung um Online Schnittstelle 5.000 Vorgänge pro Monat -
mit bis zu 4 Zahlsysteme:

  • Installation- und Einrichtungskosten (einmalige Gebühr: 585,00 €)
  • für bis zu 20.000 Orders/Ausgangsrechnungen (monatliche Gebühr: 100,00 €)


Preisbeispiel 3: Erweiterung um Online Schnittstelle 5.000 Vorgänge pro Monat -
mit über bis zu 8 Zahlsysteme:

  • Installation- und Einrichtungskosten (einmalige Gebühr: 900,00 €)
  • für bis zu 20.000 Orders/Ausgangsrechnungen (monatliche Gebühr: 250,00 €)

 

Weitere Preismodelle und Erweiterungsmodule stellen wir Ihnen gern auf Anfrage zusammen.

  

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!